Internationales Institut für Feministische Forschung in Theologie und Religion


Start Profil Förderverein Vorstand Veranstaltungen Buchreihe IFFTR Kontakt

Sarah Jäger
Zweite Vorsitzende

Homepage auf den Seiten der Universität München ↑


Sarah Jäger

Lebenslauf


Geboren

27.10.1985 in Frankfurt am Main

05.2005

Abitur an der Freien Christlichen Schule Frankfurt am Main

2005 - 2013

Studium der Evangelischen Theologie in Neuendettelsau, Tübingen, Berlin und Hermannstadt/Sibiu, Rumänien

09.2007 - 02.2008

Praktikum im Elternheim der Synagogengemeinde Köln

2006 - 2013

Förderung durch das Stipendienprogramm des Evangelischen Studienwerkes e. V. Villigst

2011 - 2013

studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Feministische Theologie/Theologische Frauenforschung bei Prof. Dr. Jost, Augustana-Hochschule, Neuendettelsau

07.2012

Auszeichnung der wissenschaftlichen Hausarbeit für das Erste Theologische Examen mit dem Förderpreis der Augustana-Hochschule

05.2013

Erstes Theologisches Examen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Seit 06.2013

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Ethik von Prof. Dr. Reiner Anselm, Göttingen

Gremienarbeit und Mitgliedschaften


  • während des ganzen Studiums vielfältige Gremienarbeit
  • Mitgliedschaft im Konvent Evangelischer Theologinnen in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
  • Mitgliedschaft im Evangelischen Bund
  • Mitgliedschaft im Reformierten Bund in Deutschland e.V.
  • Mitgliedschaft im Förderverein des Internationalen Zentrums für feministische Forschung in Theologie und Religion e.V. (2. Vorsitzende)

Veröffentlichungen


  • »Erfolgsmodelle der Institutionalisierung Feministischer Theologie an Universitäten und Evangelischen Kirchlichen Hochschulen, 1.1 Neuendettelsau, Das Frauen-/Genderreferat«, in: Matthiae, Gisela u.a. (Hgg.), Feministische Theologie. Initiativen, Kirchen, Universitäten – eine Erfolgsgeschichte, Gütersloh 2008, 247f.
  • »Feministisch oder genderbewusst?« in: efi – evangelische frauen information für bayern, 3-2010, 23.
  • »Träume mich, Gott!« in: efi, 3-2010, 24.
  • »Frauenökumene in Rumänien«, in: efi, 1-2012, 27.
  • »Dorothee Sölle als Wegbereiterin feministischer Theologie«, in: efi, 3-2012, 23.
  • »Befreiende Visionen „Goldstandards“ feministischer Theologie«, in: FAMA Feministisch-theologische Zeitschrift (Schweiz), 8/2012, 14ff.
  • »Die Folgen meines Lebens. Der Versuch der Nachhaltigkeit in meinem Alltag«, in: efi, 4-2012, 6f.
  • »Predigt zu Johannes 8, 31-36 (Altjahresabend 2012)«, in: Feministisch Predigen. Predigen mit feministischem Hintergrund, CD-ROM. 2012/2013.
  • »Eine feministische Theologin auf dem Weg: Helen Schüngel-Straumann«, in: efi, 2-2013, 25.
  • »Nachfolge-Träume«, in: Junge Kirche, 1-2013, 23.

Kontakt

 border=