Internationales Institut für Feministische Forschung in Theologie und Religion


Start Profil Förderverein Vorstand Veranstaltungen Buchreihe IFFTR Kontakt

Das Internationale Institut für Feministische Forschung
in Theologie und Religion

Studientag Augustana-Hochschule

Das Institut wurde am 6. Dezember 2008 in Neuendettelsau gegründet.

Aufgaben des Instituts sind insbesondere

  1. Ausbau der weltweiten Vernetzung feministischer Theologinnen und Religionswissenschaftlerinnen.

  2. Ausbau der schon bestehenden internationalen Forschungen und des Austauschs.

  3. Ausbau der feministischen und interreligiösen Spezialbibliothek in enger Zusammenarbeit mit der Bibliothek der Augustana-Hochschule.

  4. Die Gestaltung von Lehrangeboten, z.B. in Gestalt einer Internationalen Sommeruniversität oder durch „Visiting Professors“, von Mitgliedern des Internationalen Beirats und damit assoziierter Personen, die Beratung und Begleitung kirchlicher und religiöser Institutionen in Fragen des religiösen Gendermainstreamings.

  5. Mitwirkung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung.



Zur wissenschaftlichen Leitung werden folgende Personen bestimmt:

Professorin Dr. Renate Jost (Direktorin)
Professorin Dr. Elisabeth Schüssler Fiorenza (Seniordirektorin)
Professorin Dr. Susannah Heschel (stellvertretende Direktorin)